Willkommen auf den Internetseiten
der Friedenskirche Hamburg-Jenfeld

 

Familienfreizeit 2017

Es ist wieder soweit für die Familienfreizeit der Jenfelder Friedenskirche: Dieses Jahr geht es von Freitag, den 20. Oktober bis Montag, den 23. Oktober direkt an den Plöner See in die Evangelische Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg (Internetseite: Jfbs.koppelsberg.eu). Hier können wir multikulturelle Gemeinschaft erleben und feiern, miteinander Loblieder singen und auf Gottes Wort hören, gute Gespräche mit Freunden und neuen Leuten haben, die Natur genießen, ausspannen, lachen, tanzen, Fußball spielen und – wer will – auch im Plöner See baden.

Alles Weitere finden Sie im Gemeindebrief und unter Veranstaltungen, Familienfreizeit.

Sommerfest am 10. September

Wir laden die ganze Gemeinde herzlich zum Sommerfest am Sonntag, 10. September, ein! Wir beginnen mit einem Festgottesdienst zur ausschlaf-freundlichen Zeit um 14 Uhr. Anschließend beginnt das Programm für Jung und Alt: Bunter Nachmittag im Kirchpark, Gemeindehaus und Jugendhaus mit Kinderspielaktionen, Kaffee und Kuchen, Grillwurst und Pommes Frites und vielem mehr.

Erntedank-Fest

Wir laden Sie herzlich zum Erntedankfest am Sonntag, 1. Oktober ein! Wir beginnen mit dem Erntedankgottesdienst um 10 Uhr. Anschließend laden wir zu einem gemeinsamen Essen (herzhafter Eintopf) ein.

Zum Sonntags-Café gibt es selbstgebackene Torten, Kuchen und andere Leckerbissen.

Weitere Auskünfte sind erhältlich bei Frau Dietrich (668 58 299) oder U. Schley (0174 271 31 51).

Aktueller Gemeindebrief

Titelbild Blickpunkt Juli-Sept.2017

Aktueller Gemeindebrief zum Download
Download

 

 

 
Friedenskirche Jenfeld
Görlitzer Straße 12, 22045 Hamburg

 

Pastor Hagge
Pastor Hagge

 

Pastor Dietrich
Pastor Dietrich

 

Tageslosung:

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils.
Jesaja 12,3

Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.
Johannes 7,37-38