Wenn doch auch du erkenntest zu deiner Zeit, was zu deinem Frieden dient. (Lk 19,42)

Willkommen bei der Friedenskirche Hamburg-Jenfeld

Schön, dass Sie uns im Netz gefunden haben. Hier können Sie viel von unserer Gemeinde erfahren. Aber noch besser ist es, uns persönlich kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, beispielsweise im Gottesdienst. Sprechen Sie uns dann auch gerne direkt an, wenn Sie mehr Kontakt wünschen.

Einladung: Abendprogramm my way

Gönnen Sie sich Zeit für sich selbst. Im Programm my way laden wir Sie Ende Oktober/Anfang November zu einem entspannten Feier-Abend in gemütlicher Atmosphäre ein. Gewinnen Sie in Impulsvorträgen neue Perspektiven auf die eigene Geschichte und die eigene Zukunft.

weiter lesen…

Gemeindetag am 22. Oktober

Die für Oktober geplante Gemeindefreizeit muss leider ausfallen. Aber es gibt eine gute Alternative:

Herzliche Einladung zum Gemeindetag am 22. Oktober. Wir starten um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche mit dem Thema „Schuld und ich“ und einer Predigt von Uta Marquardt. Parallel findet Kinderprogramm statt. Anschließend wollen wir gegen 11.30 Uhr zum Öjendorfer See wandern (Jeder bringt bitte ein kleines Brot für den ersten Hunger mit) mit Spielplatzbesuch für die Kinder. Danach gemeinsames Essen im Gemeindehaus und ab 16 Uhr zum Ausklang Bildervortrag von Steffi Böhmann über Israel mit dem Thema „Opfer – Täter und was die Schuldfrage mit uns macht“.

Anmeldung bei Steffi Böhmann über 040/42904981 oder per E-Mail.

KGR-Wahl

Im November dieses Jahres werden die Kirchengemeinderäte in der Nordkirche neu gewählt. Dies ist ein Gremium in der Gemeinde, das aus Haupt- und Ehrenamtlichen besteht und normalerweise alle sechs Jahre von der ganzen Gemeinde gewählt werden kann.

Wissen Sie, was eigentlich alles zu den Aufgaben dieses Gremiums gehört?

Der Kirchengemeinderat – kurz: KGR – ist das zentrale Leitungsgremium der Gemeinde. Es besteht in unserer Gemeinde aus ca. 10 Gemeindemitgliedern, die normalerweise alle sechs Jahre von uns als Gemeinde gewählt werden können. Zum KGR gehört unser Pastor, aber die meisten anderen sind in dieser Tätigkeit ehrenamtlich.

weiter lesen...

Friedensgebet für die Ukraine

Flagge der Ukraine

Wir beten für Frieden in der Ukraine – jeden Montag bis Freitag um 18.30 Uhr in der Friedenskirche.

Herzliche Einladung!

Spenden und Kollekten

Auch wenn Sie zu Hause vor dem Bildschirm am Gottesdienst teilnehmen, können Sie sich bei der Kollekte beteiligen. Hier alle nötigen Kontoverbindungen:

Konto der Gemeinde:

Spendenkonto des Fördervereins, der die Integrations- und Jugendarbeit der Gemeinde ermöglicht:

Kollekten

Wenn Sie einen Betrag an die Kontonummer der Gemeinde überweisen und den Betreff „Kollekte” verwenden, dann wird der Betrag gedrittelt: Ein Drittel ist für die jeweilige Kollekte bestimmt, die vom Kirchenkreis festgelegt wird, ein Drittel geht an die Gemeinde für besondere Notstände und Aufgaben und ein Drittel erhält der Förderverein, der damit unter anderem zwei Stellen in der Integrations- und Jugendarbeit finanziert.

Anders als explizite Spenden an die Gemeinde oder den Förderverein sind Kollekten aber „Zuwendungen”, für die es keine Steuerbescheinigung gibt. Wenn Sie eine Steuerbescheinigung wünschen, dann teilen Sie Ihre Kollekte doch selbst in zwei oder drei Teile und deklarieren Sie den Teil, der für die Gemeinde und/oder den Förderverein bestimmt ist, als Spende. Den Teil, der für die Kollekte des Kirchenkreises bestimmt sein soll, können Sie auch an das Konto der Gemeinde überweisen und mit dem Betreff „Kirchenkreis-Kollekte” versehen.

Video-Podcast Jenfelder Gespräche

Pastor Thies Hagge hat einen Video-Podcast gestartet: Jenfelder Gespräche.

Hier spricht er nacheinander mit vielen interessanten Menschen aus aller Welt. Herzliche Einladung zu ansehen, anhören und abonnieren!

Newsletter

Jeden Monat gibt es ein einfach gestaltetes Blatt, das die Gottesdienste und anderen Veranstaltungen des aktuellen und des Folgemonats auflistet.

Solange wegen der Panedemie-Einschränkungen fast keine Veranstaltungen stattfinden, gibt es auch diesen Newsletter nicht.

Sie können diesen Newsletter abonnieren, indem Sie dem Büro eine Mail mit dem Betreff Newsletter schicken.

PDF-Datei Hier gibt es den aktuellen Newsletter zum Download.

Gemeindebroschüre

Titelbild der Gemeindebroschüre

Die Gemeinde stellt sich vor in einer bunten, schön gestalteten Broschüre.

PDF-Datei Hier gibt es die Broschüre zum Download.